Bürgermeister Erik Lierenfeld (Foto: Stadt Dormagen)
Anzeige

Dormagen. Die Dormagener Ratsfraktionen von SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen und FDP/UWG formulierten eine gemeinsame Erklärung zu den aktuellen Vorkommnissen und Bedrohungen, die zu Beginn der heutigen Ratssitzung verlesen wurde:

“Der Rat der Stadt Dormagen begrüßt den Einsatz des Bürgermeisters und der Verwaltung für die Einhaltung der Schutzmaßnahmen im Rahmen der Covid19-Pandemie zu werben.

Der Rat der Stadt Dormagen verurteilt die unsachlichen, verletzenden und bedrohenden Beiträge in etlichen Gruppen der unterschiedlichen Plattformen der sozialen Medien sowie die teils sehr persönlichen Anfeindungen über die weiteren unterschiedlichen Kommunikationskanäle. 

Der Rat der Stadt Dormagen erwartet die klare Solidarität der Bürgerinnen und Bürger und den verantwortungsvollen Umgang mit allen Vorschriften und Empfehlungen, um gemeinsam die Pandemie schnellstmöglich zu überwinden.”

Beitrag drucken
Anzeigen