Die Gleichstellungsbeauftragen Nora Osmani (links) und Sigrid Hecker präsentieren den Film „woman“ als Online-Preview (Foto: Stadt Kaarst)

Korschenbroich/Kaarst. Anlässlich des Internationalen Weltfrauentages am 8. März wird es in diesem Jahr leider keine Präsenzveranstaltung geben. Die Gleichstellungsbeauftragte Nora Osmani in Korschenbroich bietet zusammen mit ihrer Kaarster Kollegin Sigrid Hecker stattdessen 150 Interessierten einen Zugriff auf den preisgekrönten Film „woman“ an – noch bevor dieser in den Kinos startet.

Die Pandemie beschäftigt uns nun seit 12 Monaten und es gibt kaum Platz für andere Themen. Diese Monate haben alle belastet und belasten weiterhin. Wie so oft sind es die Frauen, die in systemrelevanten und leider oftmals auch schlecht bezahlten Jobs – sei es in der Pflege, im Kindergarten oder an der Supermarktkasse – tätig sind und gleichzeitig auch zu Hause mehr als sonst leisten müssen. Auch schon vor Corona war die Lebenssituation von Frauen und Mädchen weltweit betrachtet, weit häufiger und stärker von Armut, Klimawandel, Ernährungsunsicherheit, unzureichender Gesundheitsversorgung und globalen Wirtschaftskrisen betroffen als die der Männer und Jungen. Aktuelle Studien von UN-Woman zu den Auswirkungen der Krise zeigen, dass sich die bestehenden Ungleichheiten während der Pandemie noch verstärkt haben.

Das weltweite Projekt WOMAN bietet zweitausend Frauen aus fünfzig Ländern einen Ort für ihre Stimme. Neben ganz persönlichen Berichten über all die Ungerechtigkeiten, die physischen und psychischen Übergriffe, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, macht diesen Film jedoch besonders aus, dass er die ungemeine Stärke der Frauen widerspiegelt. Die Stärke und die Fähigkeit, trotz aller Hindernisse und Ungerechtigkeiten nicht zu verzweifeln und am Wunsch festzuhalten, die Welt zum Besseren zu verändern. Ein Film, der Mut macht. Reinschauen lohnt sich.

Ab dem 7. März 2021, 00:01 werden für 48 Stunden 150 kostenfreie Zugriffe über den nachfolgenden Link freigeschaltet: https://woman-kaarstkorschenbroich-ticket.eventbrite.de. Den Link, nähere Infos zum Internationalen Weltfrauentag und eine Videobotschaft der Gleichstellungsbeauftragten Nora Osmani finden Sie unter: https://korschenbroich.de/heimat-leben/gesellschaftliches-miteinander/gleichstellung.html

Beitrag drucken
Anzeigen