Individuelle kostenlose Hilfe bei Digital-Fragen (Foto: M Stegemann)
Anzeige

Neuss. Volkshochschule Neuss startet neues Projekt: „Wir ermöglichen lernen – online und analog.“

Ab Montag, 7. Juni 2021 geht es los: Die Volkhochschule Neuss bietet entgeltfreie Einzelberatungen für alle Fragen rund um digitale Medien an. Durchgeführt von qualifizierten Dozenten und Dozentinnen des Fachbereichs „Digital im Alltag“, können sich Anfänger und Anfängerinnen ebenso wie Fortgeschrittene mit ihren Fragen an die VHS wenden und einen Termin für ihr spezielles Coaching buchen. Wie lade ich eine App auf mein Handy? Wie melde ich mich online bei der VHS für einen Kurs an? Wie reserviere ich online Zeiten für den Museumsbesuch oder das Freibad? Wie recherchiere ich im Internet? Wie kann ich sichere von unsicheren Internetseiten unterscheiden? Wie verwalte ich meine Passwörter? Wie arbeite ich optimal mit Zoom?

Die möglichen Fragestellungen sind zahlreich. Das Coaching findet in sogenannten „Lernkojen“ im Erdgeschoss des Romaneums statt. Mit diesem Format bietet die VHS einen geschützten Lernraum für die individuelle Lernbegleitung. Idealerweise bringen die Teilnehmenden das eigene Gerät, egal ob Laptop, Tablet oder Smartphone, mit, um am vertrauten Gerät zu lernen – Technik kann aber auch durch die VHS gestellt werden.

Das Projekt „Wir ermöglichen lernen – online und digital. VHS Neuss.“ wurde als Innovationsprojekt vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW ausgezeichnet und wird vom diesem auch finanziert. „Wir sind froh, dass wir mit diesem Projekt die Möglichkeit haben, eine Antwort auf die zahlreichen Einzelfragen zu haben, die sich die Neusserinnen und Neusser gerade stellen,“ betont Dr. Marie Batzel, Direktorin der Volkshochschule Neuss Neuss. „Gerade in der Folge der Pandemie stellen sich für Viele ganz neue Fragen zum täglichen Umgang mit dem Internet,“ ergänzt Projektleiter Volker Woschnik. Er freut sich, dass die VHS mittels der Projektgelder nun individuelle Hilfestellungen in einem geschützten Rahmen geben kann.

Die Digitalcoachings enden am 30. November 2021, bis dahin können die Beratungszeiten individuell mit der VHS vereinbart werden. Jede kostenlose Beratungseinheit dauert 45 Minuten. Terminvereinbarung sind montags bis freitags, neun bis zwölf Uhr, telefonisch unter 02131/904152 möglich.

Beitrag drucken
Anzeigen