Gewinnerfoto von Sitan (Foto: © Dietrich-Keuning-Haus)
Anzeige

Dortmund. Die Welt in der Hand

Gewonnen! Die Kinder aus dem Kinder- und Jugendbereich des Keuning.haus haben sich mit Erfolg an der Fotochallenge „Frische neue Welt“ beteiligt, ausgerichtet von „KameraKinder“, einem medienpädagogischen Projekt des jfc Medienzentrums. Unter der Anleitung von Miranda Plicato aus dem Keuning.haus hatten die Nachwuchs-Fotograf*innen ihre Werke zum Thema „Fotos for Future“ eingereicht. Die neunjährige Sitan wurde für ihr Foto in der Kategorie „Beste Einzelfotos“ ausgezeichnet. Das preisgekrönte, künstlerisch gestaltete Bild zeigt die Spiegelung einer Weltkugel, die von einer Hand gehalten wird. Alle Teilnehmer*innen verfolgten die Online-Preisverleihung gespannt am Bildschirm und freuten sich gemeinsam über die Auszeichnung.

Die Fotos aller Preisträger*innen gibt es unter: https://www.kamerakinder.de/die-preistraegerinnen-der-challenge-2020-frische-neue-welt/.

Beitrag drucken
Anzeigen