Haldenzauber Hückelhoven, am 26. November 2018 (Foto: Peter Wieler)

Hückelhoven. Mehr als 100.000 begeisterte Besucher: Fortsetzung des Lumagica Haldenzaubers in Hückelhoven

Majestätische Lichtgestalten zwischen den Bäumen zogen bereits zweimal Groß und Klein in ihren Bann: Der Haldenzauber begeisterte bereits rund 100.000 Besucher*innen. Nach einer Corona-bedingten Pause im vergangenen Winter ist es nun bald wieder soweit: Vom 26. November 2021 bis 9. Januar 2022 werden 350 Lichtobjekte, rund 300 Kilometer Lichterketten und mehr als 300.000 Lichtpunkte die großen und kleinen Besucher*innen auf der Millicher Halde verzaubern.

Das Hauptaugenmerk der Inszenierung liegt dieses Jahr auf der untertägigen Verbindung, die die Zeche Sophia-Jacoba mit der Staatsmijn Beatrix in den benachbarten Niederlanden erhalten sollte. Offiziell wurden diese Pläne nie vollendet. Aber inoffiziell? Die Besucher*innen begeben sich auf eine fantastische Reise in das Innere eines alten Stollens, gehen dem Mythos auf den Grund und begegnen dabei unerwarteten Gästen.

Die Kooperation zwischen MK Illumination, dem Weltmarktführer für festlich dekorative Beleuchtungskonzepte aus Innsbruck, und dem Stadtmarketing Hückelhoven begeistert in der Vorweihnachtszeit zum dritten Mal die ganze Euregio Rhein-Maas. Die Halde wird in einen Parcours aus Lichtinstallationen, interaktiven Lichtobjekten und musiksynchronen Inszenierungen verwandelt.

„Ein neu erschlossener Teil des Waldes im östlichen Bereich der Halde verlängert den Rundweg durch den Lichter-Park. Besucher haben so die Möglichkeit einen komplett neuen Bereich zu erkunden. Vergleichbar mit einem Zoo oder Botanischen Garten, bietet unser Halden-Areal ausreichend Flächen für die Besucher*innen um zu jeder Zeit auf Social Distancing-Maßnahmen zu achten“, erzählt Carsten Forg, Geschäftsführer der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH.

Noch mehr Interaktives

Überraschungseffekte versprechen die unterschiedlichsten Lichtobjekte, die auf der Halde zur Interaktion animieren. So können die Besucher*innen im Bereich der Himmelsleiter ein Lagerfeuer anzünden und einem alten Mann lauschen, der von seiner Expetition berichtet. Die bisherige Sternenklanglichtung verwandelt sich in eine Kraterlandschaft. Hier können Besucher*innen eine Animation per Morsecode auslösen. Zudem findet hier ab 17.00 Uhr zu jeder vollen Stunde eine musiksynchrone Lichtshow statt.

„Unsere Intention ist es, Licht in die dunkle Jahreszeit zu bringen und ein besonderes und gänzlich neuartiges Erlebnis für die Besucher zu schaffen, jedes Jahr aufs Neue“, erklärt
 Sebastian Bau, Projektleiter von LUMAGICA Haldenzauber für MK Illumination. „Anders als auf den dicht gedrängten Weihnachtsmärkten, ist der Haldenzauber eine vorweihnachtliche Oase, in der die ganze Familie einen Abend in stimmungsvoller und festlicher Atmosphäre verbringen können.“

„Die vergangenen Monate werden vielen von uns aufgrund der
Corona-Pandemie noch lange im Gedächtnis bleiben. Umso
wichtiger ist es, die kommende Weihnachtszeit in einem besonders positiven Licht zu erleben.
Der LUMAGICA Haldenzauber ist dazu eine perfekte Gelegenheit.
 Kommen Sie zu uns auf die Millicher Halde und lassen Sie
sich vom magischen Lichterpark verzaubern“, ergänzt Bernd
Jansen, Bürgermeister der Stadt Hückelhoven.

Mit der Kreissparkasse Heinsberg, dem EBV sowie der wep – Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH darf man auch in diesem Jahr wieder auf eine starke Unterstützung lokaler Partner-Unternehmen zählen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag um das Event zu einem besonderen Erlebnis für die Menschen in der Region zu machen.

Besucherinfo: Öffnungszeiten:

  1. November 2021 bis 9. Januar 2022 täglich von 16.30 bis 21.30 Uhr (letzter Einlass: 20.30 Uhr)
    Geschlossen am 24. und 31. Dezember 2021

Preise:

Wochenende:

Kinder unter 6 Jahren: Eintritt frei
Erwachsene ab: € 15,00
Kinder bis 14 Jahre: € 7,00
Schüler, Studenten, Rentner ab: € 14,00 Familienticket (Zwei Erwachsene, drei Kinder): € 32,00

Montag bis Donnerstag:

Kinder unter 6 Jahren: Eintritt frei
Erwachsene ab: € 13,00
Kinder bis 14 Jahre: € 6,00
Kinder unter 14 Jahren, Studenten, Rentner ab: € 12,00 Familienticket (Zwei Erwachsene, drei Kinder): € 28,00

Die Gesundheit der BesucherInnen und MitarbeiterInnen steht für die Veranstalter von LUMAGICA an oberster Stelle. Alle zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen COVID-19- Bestimmungen werden selbstverständlich eingehalten und kommuniziert.

Alle weiteren Infos, Preise und Tickets unter:

www.lumagica.com, www.haldenzauber.de

Über LUMAGICA Lichterparks von MK Illumination

MK Illumination wurde 1996 in Innsbruck gegrun̈ det. Das Unternehmen ist mittlerweile mit 45 regionalen Niederlassungen in
ub̈ er 120 Ländern weltweit fuḧ rend im Bereich festlich dekorativer Beleuchtung. In den letzten Jahren hat sich MK Illumination außerdem darauf spezialisiert, besondere Orte – die zur dunkleren Jahreszeit normalerweise nur wenig anziehend auf BesucherInnen wirken – mit einem eigenen temporären Erlebnis-Format unter der Marke LUMAGICA zu beleben. „Unsere Lichter-Parks sind Real-Life-Experiences und stellen einen bewussten Kontrapunkt zur digitalen Welt dar. Wir wollen Menschen die echte Welt erleben lassen, um nicht nur Bilder im Netz zu konsumieren“, beschreibt Klaus Mark, Grun̈ der und CEO von MK Illumination, die positive Entwicklung seiner Parks. www.lumagica.com

Beitrag drucken
Anzeigen