Der Künstler und sein Container (Foto: Manfred Webel)
Anzeige

Viersen. Von Samstag, 14. August, bis Sonntag, 22. August 2021, dockt der Paderborner Bildhauer Manfred Webel mit seinem mobilen roten Kunst-Container an der Städtischen Galerie im Park an. Darin befindet sich eine mobile Kunstwerkstatt. Unter dem Motto „Bitte berühren!“ sind alle – und ganz besonders Kinder und Jugendliche – eingeladen, gemeinsam mit dem Künstler selbst künstlerisch tätig zu werden.

Auch das Innere der Galerie wird einbezogen, ausnahmsweise darf an vielen Stellen Hand angelegt werden: Skulpturen können innerhalb kleiner Skulpturen-Arenen und Skulpturen-Architekturen bewegt werden, andere müssen ausgebuddelt oder können bekleidet werden – alles selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln.

Galerie und Container sind von Montag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten ist Manfred Webel anwesend und freut sich auf alle kreativen Besucherinnen und Besucher. Im Schlepptau hat der Künstler eine sehr große Skulptur, die in Bewegung gesetzt werden kann. Dazu heißt es in ganz Viersen: Augen offenhalten!

Manfred Webel

Bitte berühren!

Samstag, 14., bis Sonntag, 22. August 2021

Sonderöffnungszeiten (Galerie und Kunst-Container):
Montag bis Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr Städtische Galerie im Park

Rathauspark 1, 41747 Viersen

Tel. 02162 101-160

galerie@viersen.de
www.viersen.de
www.vierfalt-viersen.de

Das Projekt wird über das Kultursekretariat Gütersloh durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Die Veranstaltung findet unter den aktuell gültigen Regelungen der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW statt.

Beitrag drucken
Anzeigen