v.l. Daniel Rasche (Vorstandsmitglied), Sarah Derkum, Diyar Okay, Maxi Weinkauf, Luca Hellmann, Julia Göhlich und Michael Lindermann (Vorstandsvorsitzender) (Foto: Sparkasse Schwelm-Sprockhövel)
Anzeige

Schwelm/Sprockhövel. Für drei junge Erwachsene beginnt eine spannende und vielseitige Ausbildung bei der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel. Michael Lindermann, Vorstandsvorsitzender, und Daniel Rasche, Vorstandsmitglied der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel, hießen Maxi Weinkauf, Diyar Okay und Luca Hellmann an ihrem ersten Arbeitstag herzlich willkommen.

„Unsere neuen Mitarbeiter erwartet eine fundierte Ausbildung, spannende Stationen innerhalb unserer Sparkasse und zudem super Zukunftsperspektiven“, so Michael Lindermann. „Und“, so ergänzte Daniel Rasche, „Ausbildung und Nachwuchsförderung sind für unser Haus ganz besonders wichtig.“

Voller Erwartung sehen die „Neuen“ zweieinhalb Ausbildungsjahren entgegen, in denen sie fundierte theoretische  und praktischen Fähigkeiten für den Beruf des Bankkaufmanns bzw. der Bankkauffrau  erlernen.

„Wir bieten viel Abwechslung während der Ausbildungszeit, um die jungen Menschen auf die hohen Anforderungen des Berufs vorzubereiten und um sie zu motivieren, die anspruchsvolle Ausbildung mit guten Noten abzuschließen“,

konstatierte Michael Lindermann während der Begrüßung. „Fachwissen und das richtige ‚Know-how‘ sowohl bei der Kundenberatung als auch bei der Bearbeitung von Abläufen machen einen guten Bankkaufmann aus.“

Die spannende Frage, wo der erste zukünftige Arbeitseinsatz sein wird, konnte Ausbildungsleiterin Julia Göhlich beantworten. Sie stellte den Einsatzplan im betrieblichen Ablauf sowie die Zeiten für den theoretischen Teil vor. Seit 2016 ist die erfahrene Bankkauffrau Ausbildungsleiterin und damit Ansprechpartnerin für Schüler, Praktikanten und angehende Bankkaufleute. Sie nimmt Bewerbungen entgegen, beantwortet die Fragen im Vorfeld und sorgt für einen abwechslungsreichen Ausbildungsplan für die Auszubildenden.

Während der kommenden Monate lernen die angehenden Bankkaufleute die verschiedenen Finanzdienstleistungs-Abteilungen der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel kennen. Von der Beratung im Service- oder im Privat- und Firmenkundenbereich über die Sachbearbeitung in der Abteilung Marktfolge bis hin zu Revision und Organisationsabteilung sind Lerneinheiten vorgesehen.

Berufsschule und Trainingsprogramme ergänzen den Praxisteil, so dass sie
in den kommenden zweieinhalb Jahren in Theorie und Praxis bestens auf die Prüfung und vor allem auf die Fähigkeiten für den Beruf des Bankkaufmanns vorbereitet sind.

An diesem ersten Tag stand aber erst einmal das gegenseitige Kennenlernen und der Plan, was die jungen Leute alles in den nächsten Monaten erwartet,
im Vordergrund.

Mit den drei Neuen beschäftigt die frisch fusionierte Sparkasse Schwelm-Sprockhövel zurzeit insgesamt 14 Auszubildende. Und auch für die Zukunft ist gesorgt – Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2022 nimmt die Sparkasse Schwelm-Sprockhövel ab sofort entgegen.

Ansprechpartnerin für Fragen oder Bewerbungen rund um die Ausbildung ist Ausbildungsleiterin Julia Göhlich.

 

Kontakt:

Sparkasse Schwelm-Sprockhövel
Julia Göhlich
Ausbildungsleiterin
Hauptstr. 63, 58332 Schwelm
Tel.: 02336 917-114

E-Mail: julia.goehlich@spken.de

Beitrag drucken
Anzeigen