v.l.: Kühn/Ronnefeldt, Hubert/Baumgart, Schowtjak/Tautz (Foto: privat)
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Nach dem Auftakt durch das Mixed-Beachvolleyballturnier Ende August, fand am 11.09. das erste Herrenturnier statt. Die Fortsetzung der Beach-Serie für Saarn unterstützt von der Sparkasse Mülheim an der Ruhr wurde von einem bewölkten, aber trotzdem trockenen Wetter begleitet. Insgesamt trafen sich 8 Teams mit guter Laune und unter Einhaltung der aktuellen Regeln zum Infektionsschutz in Saarn.

Die Turnerschaft 1912 schickte Cedric Kleemann und Sebastian Albrecht ins Rennen um den Turniersieg. Im ersten Spiel der Gruppenphase bewies das Saarner Team Nerven und brachte es in den Tiebrake, der schlussendlich leider zugunsten der Kontrahenten Oleksandr Shkura und Daniel Krone ausging.

Auch im zweiten Spiel war klar, dass sie sich vor der Konkurrenz nicht verstecken müssen und so hielten sie den Ausgang der Vorrunde lange offen. Letztendlich reichte die Leistung des Saarner Teams aber nicht aus, sodass sie in der Gruppenphase ausschieden.

Die weiteren Duelle der K.O.-Phase waren nicht weniger knapp, da alle Teams ihre beste Leistung abriefen. So blieb es lange spannend, wer nun in das Finale einzieht. Nach einem hart umkämpften Finalspiel zwischen Team Baumgart/Hubert und Ronnefeldt/Kühn setzten sich das Team Baumgart/Hubert aber zum Ende hin durch.

  1. Lars Baumgart / Matthias Hubert
  2. Julian Ronnefeldt / Joscha Kühn
  3. Alexander Schowtjak / Daniel Tautz
  4. Jacobo Carrasco / Carl-Vincent von Glenck
  5. Oleksandr Shkura / Daniel Krone
    und Marco Lafrentz / Jörg Jungbluth
  1. Sebastian Albrecht / Cedric Kleemann
    und Peter Nehren / Tim Eichhorst
Beitrag drucken
Anzeigen