(Foto: Stadt Grevenbroich )
Anzeige

Grevenbroich. In den Herbstferien ist das Spielmobil im gesamten Stadtgebiet auf Tour, um die Kinder zum Strahlen zu bringen

Nach den erfolgreichen Touren in den Sommerferien macht sich der große gelbe Spielebus wieder auf den Weg und hält in den Herbstferien an vier verschiedenen Spielplätzen in Grevenbroich. Dank der Förderung „Heimat-Scheck“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat das Team der Alten Feuerwache den Bus mit neuen Spiel- und Sportgeräten ausgestattet, auf die sich die Kinder freuen können.

„Es gibt nichts Schöneres als die strahlenden Augen der Kinder, wenn wir mit dem Spielmobil vorfahren. Wir sind froh, die Einsätze auch im Herbst fortzuführen“, freuen sich Jill Müller und Nicole Ebel aus dem Team der Alten Feuerwache, die die Einsätze koordinieren.

An zwei Tagen pro Woche ist das Spielmobil von 14.30 bis 16.30 Uhr unterwegs. Der erste Halt ist am 12. Oktober auf dem Spielplatz Kurt-Schumacher-Straße in der Südstadt, weiter geht es am 13. Oktober in Neurath an der Welchenberger Straße. Am 18. Oktober hält der Bus in Noithausen Am Alten Hof und den Abschluss der Tour bildet am 20. Oktober der Spielplatz an der Düsseldorfer Straße in Orken. Die gesamte Übersicht der Stopps, findet sich auf den Social- Media-Kanälen der Alten Feuerwache bei Instagram und Facebook (altefeuerwache.gv).

Für Fragen steht das Team der Alten Feuerwache sowohl persönlich als auch telefonisch bereit:

Alte Feuerwache – Schlossstr. 12, Grevenbroich
Spiel- und Freizeitflächen 02181 608 598

Dienstag 12.10.2021              14.30-16.30 Südstadt Kurt-Schumacher-Straße
Mittwoch 13.10.2021             14.30-16.30 Neurath Welchenberger Straße
Montag 18.10.2021                14.30-16.30 Noithausen Am Alten Hof
Mittwoch 20.10.2021             14.30-16.30 Orken Düsseldorfer Straße

( © )
Beitrag drucken
Anzeigen