v.l.n.r.: Heike Metze, Wirtschaftsförderung; Manfred Pietschmann, 1. Vorsitzender SGV Castrop-Rauxel (Foto: privat)

Castrop-Rauxel. Auf schönen Wegen zu geschichtsträchtigen Orten der Stadt wandern, die Wasserlandschaft und Parks erkunden oder im Naturschutzgebiet die Ruhe genießen: 120 Kilometer markierte Wanderwege laden ein, die vielfältige Landschaft Castrop-Rauxels zu erleben. Mit der neuen Wanderkarte können Bürgerinnen und Bürger dabei auch sicher sein, den richtigen Weg zu finden.

Trotz der städtischen Struktur einer großen kreisangehörigen Stadt bestehen rund 60 Prozent des Castrop-Rauxeler Stadtgebiets aus Wäldern, Wiesen, Feldern und Parkanlagen. Mit praktischen Wandertipps, Hinweisen zur Anreise sowie Informationen zur online Routenplanung hat die städtische Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem SGV (Sauerländischer Gebirgsverein) Castrop-Rauxel eine neue Wanderkarte für Bürgerinnen und Bürger konzipiert. Wanderfreunde erhalten hier schöne Tipps für Wanderwege in Castrop-Rauxel. Texte beschreiben die Routen und weisen auf Sehenswertes während der Wanderung hin. Eine Karte auf der Rückseite des Flyers gibt zudem Informationen zur Länge und Kennzeichnung der Routen.

Ab sofort liegen die neuen Wanderkarten im Stadtgebiet aus und können kostenlos mitgenommen werden:

– Stadtbibliothek, im Ort 2

– Bürgerhaus, Leonhardstraße 4

– FORUM Ticket-Shop, Lönsstraße 12

– An der Rathaus-Anmeldung, Europaplatz 1, Eingang B

– Hallenbad, Bahnhofstraße 150

– Werkzeugschleiferei Krukenmeier, Recklinghauser Straße 108

Beitrag drucken
Anzeigen