v.l. Oliver P. Kuhrt (Geschäftsführer der Messe Essen) und Dr. Michael Stehr (Geschäftsführer Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein Taxi-Mietwagen e. V.) (Foto: Messe Essen/Alex Muchnik)
Anzeige

Essen. Europäische Taximesse als weiterer Neuzugang im Messeportfolio

Die Europäische Taximesse zieht im kommenden Jahr von Köln nach Essen. Mit dem kürzlich erfolgten Vertragsabschluss ist es der Messe Essen gelungen, bereits die siebte Fachmesse für 2022 und die Folgejahre zu akquirieren. Ein Ergebnis, das insbesondere vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie hervorsticht und sowohl die Relevanz von Messen als auch die Qualität des Standorts unterstreicht. Die Europäische Taximesse ist die größte Fachmesse für das Taxi- und Mietwagengewerbe und findet vom 4. bis 5. November 2022 in Essen statt. Der Vorsitzende der Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein, Taxi-Mietwagen e.V., Markus Gossmann: „Neben klassischen Limousinen und Kleinbussen sowie speziellen Fahrzeugen für die Beförderung behinderter oder kranker Fahrgäste umfasst das Ausstellerangebot der Europäischen Taximesse auch Fahrzeuge mit neuen Antriebskonzepten. Vielfältig sind auch die Angebote für Informationstechnologie und Funktechnik für Zentralen und Fahrzeuge sowie Zahlungssysteme.“ Zuvor hatten bereits weitere hochspezialisierte Fachmessen wie die Lubricant Expo, die CTCO oder die Altenpflege ihren Wechsel nach Essen bekannt gegeben.

„Erstklassiger Service, ein hochmodernes Messegelände und die zentrale Lage in der wandlungserfahrenen Ruhrgebietsmetropole sind nur einige der Gründe, warum sich immer mehr internationale Veranstalter für die Messe Essen entscheiden,“ fasst Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen, zusammen. „Wir freuen uns sehr, dass uns die Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein, Taxi-Mietwagen e.V. ihr Vertrauen ausgesprochen hat und ab 2022 im Zweijahresturnus bei uns zu Gast ist.“

Dr. Michael Stehr, Geschäftsführer der Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein, Taxi-Mietwagen e.V., ergänzt: „Essen hat uns als Standort für die Europäische Taximesse in jeder Hinsicht überzeugt. Unsere Aussteller finden mit der modernen Infrastruktur und der passenden Geländegröße ideale Bedingungen für einen erfolgreichen Messeauftritt vor.“

Starke Nachfrage nach Fachmessen

Während zahlreiche Veranstaltungen in den vergangenen Monaten pandemiebedingt abgesagt werden mussten, lief das Engagement der Messe Essen in Sachen Neugeschäft weiterhin auf Hochtouren. Die große Nachfrage von Gastveranstaltern aus dem In- und Ausland zeigt, dass Messen gerade nach globalen Krisen ein wichtiger Motor für Wirtschaftswachstum sind – ganz unabhängig von der Branche. So konnte die Messe Essen ihr Fachmesseportfolio für 2022 jüngst um die folgenden Veranstaltungen erweitern und damit ihre Position als Fachmesse-Hub klar stärken:

CTCO Essen – 11. bis 13. Januar 2022

Der französische Veranstalter 656 ÉDITIONS hat Essen als deutschen Standort seiner Messe für Werbetextilien und -geschenke ausgewählt. Die CTCO Essen adressiert vorwiegend Wiederverkäufer und Distributoren von Werbeartikeln. Gezeigt werden neueste Produkte und Trends des Werbemittelmarktes. Weitere Informationen unter: www.ctco-deutschland.de

InfraTech – 11. bis 13. Januar 2022

Die internationale Fachmesse für Straßen- und Tiefbau hat ihren Vertrag in Essen verlängert. Im Mittelunkt der Messe des niederländischen Veranstalters Rotterdam Ahoy stehen die Themen Tiefbau, Straßenbau und Wasserbau, Ver- und Entsorgung, öffentliche Raumgestaltung und Mobilität sowie Energie und Umwelt. Weitere Informationen unter: www.infratech.de

Cable Car World – 8. bis 9. Februar 2022

Mit der Cable Car World erhält die Seilbahn als urbanes Verkehrsmittel erstmals ihre eigene Plattform. Das Messe- und Kongressformat richtet sich gleichermaßen an Politik, Wirtschaft sowie Wissenschaft und wird von der Messe Essen in Kooperation mit dem Fachmagazin SI-URBAN veranstaltet. Weitere Informationen unter: www.cablecarworld.com

TI Expo + Conference – 9. bis 10. März 2022

Das Branchen-Event TI-Expo + Conference bietet Fachinformationen und Praxiswissen rund um den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Die Fachmesse mit begleitender Konferenz wird von der Rudolf Müller Mediengruppe in Partnerschaft mit dem privaten Messeveranstalter AFAG Messen und Ausstellungen organisiert. Mehr unter: www.tech-isolierung.de

Altenpflege – 26. bis 28. April 2022

Der wichtigste Treffpunkt der Pflegebranche wechselt in den gerade Jahren von Hannover nach Essen. Die Leitmesse des Veranstalters Vincentz Network adressiert die Themen Trends, Dienstleistungen und Produkte sowohl für die stationäre als auch ambulante Pflegewirtschaft. Das Angebot umfasst Pflege & Therapie, Beruf & Bildung, IT & Management, Ernährung & Hauswirtschaft, Textil & Hygiene sowie Raum & Technik. Weitere Informationen unter: www.altenpflege-messe.de

Lubricant Expo – 6. bis 8. September 2022

Die Fachmesse des britischen Veranstalters Event Partners ist die Plattform für Schmierstoffe. Sie präsentiert neben fertigen Stoffen und Additiven unter anderem Prozessausrüstung und Maschinen. In einer begleitenden Konferenz diskutieren die Teilnehmer, wie Hersteller und Anwender ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen können. Weitere Informationen unter: https://lubricantexpo.com

Insgesamt sind für das kommende Jahr mehr als 30 große Messen in Essen bestätigt, darunter hochspezialisierte Fachmessen, internationale Leitmessen und bekannte Publikumsmessen.

Weitere Informationen unter: www.messe-essen.de

Beitrag drucken
Anzeigen