Einsatzstelle am Paßweg in Xanten-Lüttingen (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Xanten. Die Sturmböen der vergangenen Tage, die deutschlandweit für Schäden sorgten, verschonten den Xantener Bereich.

Einzig die Löschgruppe Lüttingen musste am vergangenen Donnerstag einen Baum auf dem Paßweg mittels Kettensäge entfernen. Er war durch den Sturm in zwei Telefonleitungen gekippt, die dabei beschädigt wurden. Nach kurzer Zeit war die Fahrbahn wieder passierbar. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen