Ursula von der Leyen (Foto: © Etienne Ansotte)
Anzeige

Kaarst/Brüssel. „Ich würde gerne einmal Joe Biden interviewen“, so Sven Lilienström, Gründer der in Kaarst beheimateten Initiative Gesichter der Demokratie, in einem Gespräch mit der NGZ im Frühjahr 2021. Der 47-jährige Kaarster hat die „Gesichter der Demokratie“ vor vier Jahren ins Leben gerufen, einer Zeit, in der das Vertrauen in die Politik und in demokratische Systeme zunehmend schwand.

Mit Joe Biden hat es bisher noch nicht geklappt. Dafür konnte jetzt eine andere prominente Fürsprecherin gewonnen werden: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

Sven Lilienström freut sich über die Wertschätzung aus Brüssel: „Als pro-europäische Initiative stehen wir seit jeher für demokratische und europäische Werte. Nur ein starkes und geeintes Europa garantiert seinen Bürger*innen dauerhaft Frieden, Freiheit und Wohlstand. Dafür setzen wir uns ein – ehrenamtlich und mit jeder Menge Herzblut. Ein bisschen Europa kommt also auch aus dem Rhein-Kreis Neuss.“

Im Interview mit den Gesichtern der Demokratie erzählt von der Leyen, dass sie als Kind in einem geteilten Berlin aufgewachsen sei – ihre Eltern in einer Diktatur. Demokratie sei für sie nie eine Selbstverständlichkeit gewesen.

Umso mehr betont die amtierende Kommissionspräsidentin und erste Frau an der Spitze der EU die vielfältigen Vorzüge Europas: „Es gibt keinen besseren Ort zum Leben als Europa! Nirgendwo auf der Welt haben junge Menschen die gleichen Möglichkeiten zu studieren, zu reisen, Unternehmer*innen zu werden sowie die gleichen sozialen Absicherungen. Und nirgendwo sonst genießen junge Menschen so viele Rechte und Freiheiten.“

Von der Leyen macht aber auch deutlich: „Wir können nur erfolgreich sein, wenn alle europäischen Bürger*innen – ob jung oder alt – jeden Tag mit uns für diese Freiheiten kämpfen.“

Denn: „Freiheit ist der Samen, den jede Generation hegen und nähren muss!“

Zum Interview: “Europe is simply the best place to live in the world!”

InfoKlick: Initiative Gesichter der Demokratie

© Sven Lilienström/LokalKlick

Beitrag drucken
Anzeigen