(Foto: ZOOM Erlebniswelt)
Anzeige

Gelsenkirchen. Die drei Löwenjungtiere der ZOOM Erlebniswelt Jamila, Kumani und Malaika haben heute zum ersten Mal ihr Außengehege erkundet. Noch bevor der Zoo für die Besucherinnen und Besucher geöffnet wurde, durften sie für kurze Zeit mit Mutter Fiona und Tante Lissy die großzügige Außenanlage kennenlernen. Sofern die Witterungsbedingungen es zulassen, werden sie ab Donnerstag, den 16.12.2021, auch für die Besucherinnen und Besucher zeitweise draußen zu sehen sein.

Die gut zwei Monate alten Jungtiere waren zunächst zögerlich, als sich der Schieber zur Außenanlage öffnete. Nachdem Mutter Fiona sich mit ihren Schützlingen verständigt hatte, ging es dann auf Erkundungstour durch das Gehege. Dabei haben Mutter Fiona und Tante Lissy dem Nachwuchs jede Ecke ausgiebig gezeigt und das Trio immer gut im Blick behalten. Wie immer haben sich die Löwinnen vorbildlich um Jamila, Kumani und Malaika gekümmert.

Die drei kleinen Weibchen waren sehr neugierig: Nachdem sie ihre Krallen am Baum gewetzt haben, rollten sie einen Spielball hin und her. Mittlerweile wiegen sie gut achteinhalb Kilo, fangen an Fleisch zu fressen und versuchen sich im Brüllen. Wenn Mutter und Tante den Nachwuchs rufen, antworten diese mit einem schrillen Rufton zurück, der eher einem Babybrüllen ähnelt. Insgesamt entwickelt sich der Löwennachwuchs weiterhin prächtig und wird von Tag zu Tag aktiver.

Beitrag drucken
Anzeigen