Symbolfoto
Anzeige

Oberhausen. Bei einem Kind (7) der Wunderschule ist nach einem routinemäßigen Test die (Corona-) Omikron-Variante nachgewiesen worden. Hierbei handelt es sich um den ersten Fall dieser Variante in Oberhausen.

Für die Kinder der gesamten Klasse wurde eine 14-tägige Quarantäne angeordnet, anstatt der sonst üblichen 10 Tage. Das betroffene Kind weist keine schweren Symptome auf.

Beitrag drucken
Anzeigen