(Foto: Stadt Velbert)

Velbert. Am Samstag, den 18.12.2021, hat der Musikzug der Feuerwehr Velbert Weihnachtslieder an vier Seniorenheimen gespielt.

Ziel war es den Senioren/innen eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten. Start war an zwei Einrichtungen auf der Cranachstraße und Forststraße in Velbert-Mitte. Hier wurden die Musiker/innen schon erwartet.

Die Bewohner/innen hatten sich bereits, mit warmer Kleidung und Decken ausgestattet und die besten Plätze für das kleine Konzert vor den Seniorenheimen reserviert. Mit strahlenden Augen, mitklatschen und -singen wurden die Weihnachtslieder munter begleitet.

Anschließend wurde die kleine “Konzerttour” in Velbert-Neviges auf der Emil-Schniewindstraße fortgesetzt.

Auch hier warteten die Bewohner/innen schon auf die Darbietung. Pünktlich zur Kaffeezeit wurden hier die bekannten Weihnachtsklassiker gespielt. Liedwünsche waren selbstverständlich erlaubt. So wurde auch unter den Nevigeser Bewohner/innen gemütliche Weihnachtsstimmung verbreitet.

Als letzten Halt wählte der Musikzug noch die Hauptstraße in Velbert-Langenberg. Neugierig wurde bereits der Aufbau der Instrumente von den Bewohnern/innen begutachtet. Schon bei den ersten Tönen waren auch die Langenberger in guter Weihnachtsstimmung. Von den Fenstern und den Balkonen aus wurde weihnachtlich mitgefeiert.

Insgesamt waren die 20 Musiker und Musikerinnen des Musikzuges der Feuerwehr Velbert vier Stunden an insgesamt vier Seniorenheimen in der weihnachtlichen Mission unterwegs. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen