Wolfgang Bosbach (Foto: Manfred Esser, Bergisch Gladbach/ © CDU Rheinisch-Bergischer Kreis)

Dormagen. Nach dem erfolgreichen „Dormagen Talk“ mit Prof. Rita Süssmuth, freut sich der CDU-Stadtverband den nächsten prominenten Politiker am 28.01. um 19 Uhr auf die Bühne holen zu dürfen. Wolfgang Bosbach, der von 1994 bis 2017 Mitglied des Bundestages, u.a. in der Funktion des Vorsitzenden des Innenausschusses war, wird sich den Fragen stellen und eine Bereicherung dieses Talks sein. „Wolfgang Bosbach ist bekannt als Experte im Bereich der inneren Sicherheit und prägte die Positionen der CDU in vielen politischen Bereichen“, sagt die Stadtverbands-Vorsitzende Anissa Saysay.

Zu welchem Thema und mit welchen Personen die CDU diese Runde startet, wird in der kommenden Woche bekannt gegeben. Veranstaltungsort ist die Dormagener Kulle. Corona bedingt sind nur eine begrenzte Personenzahl zulässig. Daher wird um Anmeldung erbeten unter stadtverband@cdu-dormagen.de.

“Wir freuen uns auf einen spannenden Abend”, erklärt Geschäftsführer Marco Meuter zum nächsten Talk.

Beitrag drucken
Anzeigen