v.l. Bürgermeister Klaus Krützen, Personalratsvorsitzender Thomas Obermann, stv. Leiter Regionaldirektion Niederrhein der AOK Rheinland/Hamburg Peter Schmitz (Foto: Stadt Grevenbroich)

Grevenbroich. Unter dem Motto „Weg mit dem Weihnachtsspeck“ startet die Stadt Grevenbroich am 24.01.2022 einen Schrittzählerwettbewerb für alle Mitarbeiter:innen. Über sechs Wochen können die rund 900 Mitarbeiter:innen der Stadt und deren Tochtergesellschaften um die meisten Schritte wettstreiten. Ziel ist es, virtuell die 1.505 km lange Strecke von Grevenbroich über Peel on Maas und Auerbach nach Saint-Chamond zu bewältigen. Bis zum 14.01.2022 können sich Teams aus 4 – 5 Teilnehmer:innen mit einem Teamnamen anmelden. In die Wertung fließen nicht nur die täglichen Schritte, sondern auch viele weitere sportliche Aktionen, wie zum Beispiel Radfahren oder Tanzen ein. Weitere Informationen sind auf www.schritt4fit.de zu finden.

Mit Unterstützung der AOK und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements startet die Stadt im Januar zudem in die Gesundheitstage 2022. Fortgesetzt werden die Gesundheitstage Ende März mit Aktionen wie Wirbelsäulenscreening, gesunde Ernährung, Stress/Entspannung und einem Gesundheit-Check. Im Mai kommt das BGF-Mobil zum Einsatz, um auch für die Mitarbeitenden in den Außenstellen (Kindergärten, Schulen, Feuerwehr) eine Teilnahme zu ermöglichen.

Im September 2016 entschloss sich die Stadtverwaltung dazu, ein Projekt zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement zu initiieren. Nach einer Projektevaluation durch die AOK und dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung wurden konkrete Maßnahmen ausgearbeitet und auch bereits durchgeführt, wie zum Beispiel der Sportabzeichentag oder die Teilnahme am Citylauf.

Die Mitarbeiter:innen der Verwaltung sind die wichtigste Ressource zur vielfältigen Aufgabenerfüllung im öffentlichen Dienst. Die Erwartungen der Bürger:innen an eine qualitativ hochwertige und möglichst zeitnahe Dienstleistung steigen. Zudem wirken sich Digitalisierung und die begrenzten finanziellen sowie personellen Ressourcen auf die Beschäftigten aus. Deshalb ist es der Stadt Grevenbroich ein besonderes Anliegen, die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter:innen zu erhalten und zu verbessern.

Beitrag drucken
Anzeigen