Niels Feijen mit dem Kuss des Siegerpokals im 9-Ball Wettbewerb (Foto: EPBF)

Oberhausen. Zwei Bronzemedaillen in den Disziplinen 14/1 und 10-Ball schienen dem holländischen Superstar Niels Feijen vom BC Oberhausen noch nicht genug zu sein. Er zeigte sich auch nach 10 Tagen immer noch hungrig auf mehr und krönte sich tatsächlich zum Abschluss der Europameisterschaften zum europäischen König im 9-Ball. Dies ist sein bisher 11. EM-Titel seiner Karriere. Joshua Filler belegte Platz 5, nachdem er gegen seinen Oberhausener Vereinskollegen Niels Feijen knapp im Viertelfinale unterlegen war.

Niels Feijens Weg bis ins Finale:

Winners Qualification
Niels FEIJEN – Petri MAKKONEN (FIN) 9:6

Last 64
Niels FEIJEN – Jaroslav POLACH (SVK) 9:4

Last 32
Niels FEIJEN – Iker Andoni ECHEVERRIA (ESP) 9:2

Last 16
Niels FEIJEN – Mario HE (AUT) 9:3

Quarter Finals
Niels FEIJEN – Joshua FILLER (GER) 9:7

Semi Finals
Niels FEIJEN – Jani USKI (FIN) 9:6

Final
Niels FEIJEN – Daniel GUTTENBERGER (AUT) 9:4

Der BC Oberhausen gratuliert seinem Ausnahmesportler, der seinen Erfolg ausführlich kommentierte: “Absolut unglaublich und schwer meine Gedanken zu beschreiben. Leute sagen oft, es wäre nur ein Sport für junge Erwachsene, damit haben sie weitestgehend Recht, es geht aber auch anders. Solange du dich fit hältst, weiterhin konzentriert an dir arbeitest und immer noch erfolgshungrig bist, ist das nach wie vor ein Sport für jedermann, egal wie alt du bist. Wenn du älter wirst, kommen neue Lebensinhalte dazu. Du wirst Familienvater und kümmerst dich nebenbei um andere wichtige Dinge im Leben, auch wie du deinen Lebensunterhalt für die Familie verdienst, da du nicht mehr alle Turniere mitspielst und vor allem auch nicht gewinnst. Mit 20 oder 30 Jahren sieht das natürlich noch anders aus und du spielst nahezu alle Turniere um dich herum. Aber, dass es auch noch im höheren Alter geht, sieht man u.a. an Ralf Souquet mit seinen 53 Jahren, der ebenfalls einen weiteren EM-Titel in diesem Jahr gewinnen konnte. Jetzt genieße ich erstmal die letzten Stunden und springe nach dem Interview in den angrenzenden Fluss draußen. Das hat bei uns Holländern Tradition und auch diese werden wir nach jeden gewonnen EM-Titel beibehalten. Bei diesem hohen Level zwei Bronze- und eine Goldmedaille zu gewinnen, ist alles andere als einfach und selbstverständlich, von daher fühle ich mich großartig und werde gemeinsam mit dem holländischen Team die kommende Nacht zum Tag machen und bis in die Morgenstunden eine gelungene Europameisterschaft feiern.”

Beitrag drucken
Anzeigen