(Foto: Freiwillige Feuerwehr Kalkar)

Kalkar. Am 15.03.2022 wurde um 05:43 Uhr der Löschzug Nord bestehend aus den Löschgruppen Grieth, Emmericher Eyland und Wissel sowie die Drehleiter der Feuerwehr Kalkar zu einem LKW Brand in Wissel alarmiert. Der Fahrer hatte plötzlich eine Rauchentwicklung seines LKWs bemerkt, fuhr daraufhin auf einen Parkplatz und alarmierte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte brannte die Zugmaschine bereits in voller Ausdehnung. Der LKW war nach ca. 30 Minuten gelöscht. Es waren 31 Feuerwehrfrauen und Männer über 1,5 Stunden im Einsatz. Die Schadenshöhe und Brandursache kann nicht genannt werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen