(Foto: Feuerwehr)

Dinslaken. Am Sonntagvormittag rückte die Feuerwehr Dinslaken mit dem Alarmstichwort “Tier in Not” in die Innenstadt aus.

Bei der Erkundung der Einsatzstelle bestätigte sich der Alarmierungsgrund. In einem Abluftschacht saßen vier junge Dohlen fest. Durch Abnahme eines Entlüftungsventilators gelangten die Einsatzkräfte zu den Tieren. So konnten sie nach und nach alle Vögel greifen und auf einem angrenzenden Gründach wieder freilassen.

Nach circa einer Stunde war auch der Letzte der Unglücksraben gerettet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen