(Foto: privat)

Willich/Kreis Viersen. Mit Goldregen am Schluss spielte das Ensemble eine wunderschöne Benefizvorstellung von “Alice im Wunderland” am gestrigen Abend (10. Juli). So erspielten die Schlossfestspiele Neersen eine Spende von 750 Euro für das das Projekt “Hospiz macht Schule” der Hospizinitiative Kreis Viersen e.V. .

Noch im Anschluss wurde der Scheck von der stellv. Vereinsvorsitzenden Birgit Fliege, Intendant Jan Bodinus und der stellv. Geschäftsführerin Jutta Saum an die Vertreter der Hospizinitiative überreicht.

Beitrag drucken
Anzeigen