Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Katze befreit (Foto: Feuerwehr)

Schermbeck. Um 05:56 Uhr wurde der Löschzug Schermbeck heute morgen zum Kapellenweg alarmiert. Nach erster Meldung befand sich hier ein Tier in Not.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle zeigte sich eine Katze auf dem Dach, welche nicht mehr selber vom Dach runter kam. Mit Hilfe der Drehleiter konnten die Einsatzkräfte zum Dach gelangen und die Katze aus ihrer misslichen Lage befreien.

Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 06:25 Uhr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen