Die Absolventenshow (Foto: Jule Felice Frommelt)

Gelsenkirchen. Straßentheater in der Neustadt vom 5. bis 7. August

Am kommenden Wochenende findet das erste Manege-Festival Gelsenkirchen statt. Zwischen dem Stadtteilbüro Neustadt und dem Neustadtplatz treten Künstlerinnen und Künstler mit Jonglage, Theater, Installation, Maskenspiel und Artistikshow auf. Dazu gibt es Kreativangebote und Mitmach-Aktionen für Jung und Alt, etwa einen Kreativkurs an Samstag und Sonntag, einen Zauberer und Kinderschminken am Sonntag. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

In einem zweistündigen Kurs am Samstag, 6. August, 11 bis 13 Uhr, in der Sportbude (Bochumer Straße 94) lehrt die Artistin Natalie Reckert die Kunst der Handstandartistik. Der Kurs richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung beim Referat Kultur telefonisch unter 0209 169-2855 oder per Mail an referat.kultur@gelsenkirchen.de wird erbeten.

Programm vom 5. bis 7. August

Am Freitag, 5. August, lädt die bespielte Installation „Schönes Wasser“ von 15 bis 18 Uhr in ein Wassercafé ein. Um 16 und 18 Uhr präsentiert das Duo Hippana.Maleta die Jonglage-Performance „Tunnel“, gefördert vom NRW KULTURsekretariat Wuppertal. Am Abend lädt das TheatreFragile um 19 Uhr auf dem Neustadtplatz zu einem Maskenspiel zu einem aktuellen Thema ein: „Are you ready?“ thematisiert den Klimawandel.

Am Samstag, 6. August, präsentiert die Handstandakrobatin Natalie Reckert um 15 und 17 Uhr ihre Performance „Superheldin aus Zuckerguss“. Um 18 Uhr beginnt auf dem Neustadtplatz die diesjährige Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin: „Whisper & Shout“ verbindet Jonglage, Luftartistik und das ganze Spektrum der Artistik zu einem schillernden Gesamtkunstwerk.

Am Sonntag, 7. August, ist um 15 und 17 Uhr das Jonglier-Duo Spot the Drop zu Gast und zeigt sein ebenso komisches wie akrobatische Programm „Vorwürfe und Handgreiflichkeiten“. Um 19 Uhr präsentiert Nicanor de Elia mit der Show „Copyleft“ ein fünfköpfiges internationales Jonglage-Team, dessen Jongliermarathon auch eine gehörige Portion Humor aufweist.

Unter www.gelsenkirchen.de/manege-festival sind alle Informationen zum Festival zu finden. Das Manege-Festival ist eine Veranstaltung des Referats Kultur der Stadt Gelsenkirchen in Kooperation mit dem Stadtteilbüro Neustadt.

Beitrag drucken
Anzeigen