Mitglieder des Lions Club Moers und des Leo Club Moers (Foto: Claus Grundmann)
Anzeige

Moers. Bei traumhaftem Spätsommerwetter feierten der Lions Club Moers und die Nachwuchsorganisation Leo Club Moers ein erfolgreiches Erntedankfest im historischen Musenhof in unmittelbarer Nähe des Moerser Schlosses. Dieses Fest für alle Bürger aus nah und fern besitzt eine wiederkehrende herbstliche Tradition: Während es für die Kinder ein pädagogisches Begleitprogramm im historischen Dorf mit Kaufladen, Schmiede, Bäckerei und sogar einem Pranger gibt, konnten die Erwachsenen bei Sonnenschein und warmen Temperaturen zahlreiche kulinarische Genüsse verwirklichen.

Neben Flammkuchen und der traditionellen Curry-Wurst nach Sansibar-Art wurden selbst gebackene Kuchen und frische Waffeln angeboten. Ebenso konnten erlesene Weine als besondere Gaumenfreude erworben werden. Zusätzlich wurden von den Leo’s Smoothies und frisches Popkorn in Eigenproduktion hergestellt. Heimische bäuerliche Produkte wurden -neben dem Verkauf von selbstgemachter Marmelade- auf einem eigens eingerichteten Bauernmarkt präsentiert. Ein Höhepunkt des Herbstfestes war die musikalische Untermalung durch den Gospelchor Invitation.

So war das diesjährige Erntedankfest wieder einmal eine äußerst gelungene Veranstaltung, deren Erlöse dem sci:regenbogenhaus zufließen: hier wohnen und leben psychisch beeinträchtigte Jugendliche und junge Erwachsene unter einem Dach und werden dort fachgerecht betreut. Es konnte ohne Schwierigkeiten beobachtet werden, dass dieses Fest nicht nur den Besuchern, sondern auch den Veranstaltern bei der Durchführung große Freude bereitet hat.

Beitrag drucken
Anzeigen