Beim Wohlfühlmorgen gibt es regelmäßig ein reichhaltiges Buffet (Foto: MHD Düsseldorf)

Düsseldorf. Gemütlich frühstücken und angenommen werden

Wenn rund 300 Wohnungslose und Bedürftige am Samstag, den 30.11., wieder einen von den Maltesern Düsseldorf ausgerichteten Wellnesstag im St. Ursula Gymnasium genießen, dann ist Wohlfühlmorgen (WFM). Schon zum 105. Mal haben die Gäste zwischen 8.30 und 12.00 Uhr in der Ritterstraße Gelegenheit heiß zu duschen, sich bei einer Friseurin entspannt Haare oder Bart pflegen zu lassen und in gemütlicher Atmosphäre lecker zu brunchen. Auch besteht wie gewohnt die Möglichkeit, sich ärztlich untersuchen oder kostenfrei gegen Grippe impfen zu lassen. Vor allem jedoch können sich die Besucher wieder auf schöne Gespräche freuen, denn die „familiäre Atmosphäre“ steht bei vielen Stammgästen auf der Beliebtheitsskala aller WFM-Vorzüge ganz oben. „Hier fühlt man sich stets angenommen“, schwärmt ein regelmäßiger Besucher. Sogar für vierbeinige Begleiter wird vor Ort wie immer mit Hundefutter und Wasser gesorgt. Das rund 20-köpfige aktive Helferteam, das regelmäßig bereits Tage zuvor mit den Vorbereitungen für die Veranstaltung beginnt, freut sich schon jetzt auf den bevorstehenden Wellnesstag. „Es macht mir immer wieder große Freude den Menschen zu helfen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, sagt Ehrenamtlerin Barbara Baum. Die 51-Jährige zählt zu den langjährigen Unterstützern der seit 2001 existierenden Malteser-Aktion und richtet das Buffet an.

Wer den bis zu sechs Mal jährlich stattfindenden Wohlfühlmorgen, der bei der Hilfsorganisation im Bereich Soziales Ehrenamt angesiedelt ist, gerne unterstützen möchte, kann unter: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE52370601930101111016  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX  Verwendungszweck “Wohlfühlmorgen Düsseldorf“ spenden oder auch gerne persönlich vorbeischauen, um sich gegebenenfalls auch selbst einmal aktiv im Team der Koordinatoren Petra Odenweller und Hans Tophofen zu engagieren.

InfoKlick: www.malteser-duesseldorf.de

Beitrag drucken
Anzeigen