Die Kinder lassen ihren neuen Kuschelfreund hochleben. Der große Frosch aus Plüsch ist ein Geschenk der Sparkasse am Niederrhein. In der Kita des Froschdorfes Menzelen-Ost hat er das perfekte Zuhause gefunden. Iris Uhle (v.l.n.r.), Volker Oppers, Anja Hermanns und Birgit Kannemann freuen sich mit den Kinder (Foto: privat)
Anzeigen

Alpen. Sparkasse beschenkt Menzelener Kita-Kinder

Groß, grün und kuschelweich ist der Frosch, den Volker Oppers von der Sparkassen-Geschäftsstelle Alpen den zwei- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen der Kita St. Josef in Menzelen-Ost mitbringt. Die schließen ihren neuen Freund sofort ins Herz. Auch alle Erzieherinnen finden, dass der Plüschfrosch hier bestens aufgehoben ist. Warum, das verrät Iris Uhle, die stellvertretende Leiterin der Kita: „Bei uns heißen die Vorschulkinder traditionell ‚Quakende Frösche‘, wir besuchen regelmäßig den Froschbrunnen auf dem Marktplatz und natürlich kennen alle 57 Kinder das Froschlied.“ Welchen Namen der Kuschelfrosch wohl bekommt, möchte Volker Oppers liebend gerne wissen. Aber das, sagt Iris Uhle lachend, überlasse man den Kindern: „Jetzt wandert der Frosch erst einmal von Gruppe zu Gruppe und von Raum zu Raum – danach sind wir schlauer.“

Beitrag drucken
Anzeigen