Brunnen Wolberostraße: vlnr Natalie Goldkamp und Axel Stucke (Foto: privat)

Neuss. Städtische Springbrunnen jetzt wieder in den Betrieb nehmen

„Jetzt ist es an der Zeit, die städtischen Springbrunnen wieder in Betrieb zu nehmen“, fordern die CDU-Stadtratskandidaten Axel Stucke und Michael Brücker.

Nach den Einschränkungen der letzten Monate sind die Schulen wieder geöffnet, ebenso Kitas, Geschäfte und Restaurants. Lediglich die städtischen Springbrunnen bleiben trocken.

„Gerade jetzt, wo die Temperaturen anziehen, schaffen Springbrunnen Kühlung und bieten Tieren einen Platz zur Wasseraufnahme. Gleichzeitig erhöhen sie die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt, was wichtig für die vielen notleidenden Händler und Gastronomen in unserer Stadt ist“, führt die CDU-Stadtratskandidatin Natalie Goldkamp weiter aus.

Während viele andere Städte ihre Brunnen zumindest teilweise in Betrieb nehmen und Düsseldorf sogar wieder die Wasserspielplätze eröffnet, bleibt Neuss trocken. „Die Inbetriebnahme jedes Springbrunnens und auch Wasserspielplatzes muss natürlich im Einzelfall streng geprüft werden. Die Sicherheit geht vor. Dort wo es aber möglich ist, z.B. wenn kein Mundkontakt zum Wasseraustritt möglich ist, sollte der Betrieb alsbald wieder aufgenommen werden“, machen die drei Stadtratskandidaten deutlich.

Beitrag drucken
Anzeigen