(Foto: Polizei Duisburg)
Anzeigen

Duisburg. Am Dienstagabend (14. Juli, gegen 19 Uhr) prallte ein Mann am Steuer eines SUV gegen einen Baum am Fahrbahnrand der Krefelder Straße.

Der 22-Jährige hatte sich den Automatik-Wagen eines Bekannten geliehen. Da er sonst nur Schaltwagen fahre, sei er mit den Pedalen durcheinander gekommen, sagte er der Polizei: Auf Höhe der Gartenstraße habe er versehentlich auf das Gas statt auf die Bremse getreten. Er kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Baum.

Der 22-Jährige verletzte sich bei dem Unfall und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen