Sven Elbers und Christoph A. Kukulies (Foto: AfD)
Anzeige

Kreis Kleve. Auf dem Terminplan der Alternative für Deutschland (AfD) im Kreis Kleve stand die Kreiswahlversammlung zur Nominierung der Kandidaten zur Landtagswahl in Nordrhein Westfalen. Zu Beginn durfte der Versammlungsleiter und Sprecher des Kreis Kleve, Michael Matthiesen, Gäste aus dem Landtag begrüßen. Zur Versammlung erschienen aus Warendorf MdL Dr. Christian Blex und aus Minden MdL Thomas Röckemann, die die Zählkommission der Versammlung tatkräftig unterstützten. Ein Grußwort sprach die Kreissprecherin des Kreisverband Lippe, Sabine Reinknecht.

Im Wahlgang für den Wahlkreis 54 (Kleve 1) wurde der Ratsherr Sven Elbers aus Geldern als Direktkandidat gewählt. Im Wahlgang für den Wahlkreis 55 (Kleve II) setzte sich Christoph Kukulies, Stadtverbandssprecher und Ratsmitglied aus Emmerich am Rhein mit 90,9% klar durch. Mit diesem guten Ergebnis ist Christoph Kukulies nun auch Spitzenkandidat für den Kreis Kleve und darf sich auf einen guten Listenplatz bei der Landeswahlversammlung, die Ende Oktober in der Grugahalle in Essen stattfindet, Hoffnung machen.

Beitrag drucken
Anzeigen